Menu Jetzt buchen
Menu Jetzt buchen

Curling

Mit dem Besen aufs Glatteis

Von manchen wird der St. Moritz Curling Club als der älteste Curling Club von Europa bezeichnet. Fest steht, dass 1894 die St. Moritzer Feriencurler in den Royal Caledonian Curling Club von Schottland aufgenommen wurden und sich daraus ein erstes Vereinsleben entwickelte. Bereits ein Jahr darauf spielte man um die „Royal Caledonian Medal“, und ab 1897 um den heute noch ausgetragenen Jackson-Cup. Zu gewinnen gibt es einen silbernen Wanderpokal, der 1887 von einem Mister N.L. Jackson gestiftet wurde. Der Jackson-Cup galt über lange Zeit als das wichtigstes Turnier der Schweiz. Mit der Gründung des Schweizerischen Curling Verbandes und einer offiziellen Schweizermeisterschaft hat der Jackson-Cup etwas von seinem ursprünglichen Glanz verloren. Für den St. Moritzer Spielkalender figuriert der Jackson-Cup aber immer noch als wichtiger Anlass und wird weiterhin jedes Jahr durchgeführt. Der Curling Sport ist einem bestimmten „Spirit of Curling“ verpflichtet. Er verlangt von jedem einzelnen sportliche Fairness sowie freundschaftliches und ehrenhaftes Benehmen, auf und neben dem Eis.

Für Gäste und Einheimische führt der Curling Club auch regelmässig Schnupperkurse durch. Die genauen Kursdaten sind auf der Webseite publiziert.

Für CHF 100.- kann ein Rink für jeweils eine Stunde gemietet werden. Gegen Aufpreis zusätzlich mit Instruktor. Pro Rink sind höchstens acht Personen zugelassen. Steine, Besen und auf Wunsch auch Slider stehen zur Verfügung. Gutes Schuhwerk ist Voraussetzung.

Wann:
Wintersaison

Wo:
Eisplatz Chesa al Parc
St. Moritz Curling Club
Via Maistra 44
7500 St. Moritz
+41(0)79 555 06 47
office@stmoritz-curling.ch

Vom Hotel Crystal aus in 8 Minuten zu Fuss oder mit ÖV zu erreichen.